Frau Energetik_edited.jpg
FLOW STATT LOW.

"Wir sind Teil eines Ganzen, 
das größer ist 
als du und ich... 
Wir werden wie Gold sein."  
~ Klee ~

Hintern Versuch2_edited_edited_edited.jpg
Stern gross_edited.jpg

Der Begriff "Energetik" schwirrt oft durch die Gegend, sei es im Kontext zu therapeutischen Angeboten, die Vorstellung merkwürdiger Energetik-Repräsentanten auf diversen Fernsehsendern oder in der Berichterstattung über manch dubiose Spitals-Projekte in Wien.

Frag jemanden, was Energetik ist - der eine reagiert mit Lauten wie "Uhuhuuuu" und fuchtelt kunstvoll mit den Händen in der Luft herum, der andere erzählt dir etwas über die Gunst von Engeln, Spirits oder Krafttieren und der übernächste zuckt mit den Schultern und glaubt an nichts, was er nicht sehen kann.

Was ist Energetik?

bild%20methode_edited_edited_edited.jpg
Li-Lo Energetik

Was bringt das Ganze?

Wie soll das gehen..?

Hintern Versuch2_edited_edited_edited.jpg
Stern gross_edited.jpg

Heute arbeite ich energetisch meist freestyle und hantiere, sofern es passt, mit einzelnen Reiki-Elementen, Chakren oder Meridianen. Auch Aufstellungen werden bei Bedarf durchgeführt, die meiner persönlichen Wahrnehmung nach ebenso ganz klar zur Energetik zählen und interessante Zusammenhänge aufzeigen können.

Viech1_edited.jpg
Viech2_edited.jpg

Sollten sich während einer Sitzung (vielleicht auch bislang unbekannte) körperliche Dysbalancen entdecken lassen, die vielleicht mit Cranio rascher zu lösen sind, dann wird einfach geswitcht - in der Regel wirst du diesen Wechsel gar nicht bemerken.

Ich zähle mit meiner Arbeit zwar auch zur Gruppe der Energetiker, bin aber weder mit selbsternannten Heilern, noch mit Esoterikern zu verwechseln.

Bei Fragen - fragen!

Ausgleich schaffen.

Meine ersten "gesundheitsbezogenen" Ausbildungen waren alle der Energetik zugeordnet. Mein Ziel war es, die "richtige Technik" zu erlernen, mit der ich mir selbst und vielleicht auch anderen irgendwie behilflich sein kann. Es hat zwar ein paar Jahre gedauert, umso wertvoller war jedoch die Erkenntnis, dass ich mich keiner speziellen Disziplin ein- oder unterordnen muss. 

Energetik ist nichts anderes als die Arbeit mit Energien oder "Frequenzen" - Ende. Beschäftigt man sich länger damit und konzentriert sich dabei nicht stur auf Kochrezepte und Rituale, dann ist es meiner Meinung nach für nahezu jeden Normalsterblichen möglich, seine eigene energ(et)ische Wahrnehmung zu schulen. Das Erlernen einer bestimmten Technik oder das Sammeln von Zertifikaten nutzt alles nichts, wenn nötiges Bewusstsein und wertfreie Haltung auf der Strecke bleiben.

Wie das recht einfach funktionieren kann, zeige ich dir gerne ab 2024 auf durchaus bodenständige, humorvolle und vielleicht manchmal auch sarkastische Art in meiner geplanten Seminarreihe.

In der Energetik sollte es immer um Balance gehen, nicht ums Wegzaubern des bösen Negativen. Wenn dein System halbwegs ausgeglichen ist, wirst du auch in einer unprickelnden Situation bei dir bleiben und weder Amok laufen noch nervlich in den Keller klappen, auch wenn du mal wütend oder traurig bist. Die Sitzungen wirken ganzheitlich und sind nicht zu 100% steuerbar. Hast du psychische Probleme, so lösen sich vielleicht zuerst Kopfschmerzen und umgekehrt - ich halte das eigentlich für ziemlich intelligent. ;)

Urige Ressourcen nutzen.

Amazing_neu_edited_edited_edited.png